Start Gesundheit Was Ihre Griffstärke über Ihre Allgemeine Gesundheit Aussagt

Was Ihre Griffstärke über Ihre Allgemeine Gesundheit Aussagt

690
0

Ein fester Händedruck ist oft mit einem höheren Selbstvertrauen verbunden. Untersuchungen haben gezeigt, dass ein starker Griff auch mit Langlebigkeit korreliert.

Laut Forschern kann die Griffstärke Ihre Gesamtstärke und Ihren Gesundheitszustand sowie Ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorhersagen. Je stärker Sie altern, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Krankheiten wie Krebs überleben.

Der Erhalt der Muskelmasse (und damit der Griffkraft) ist wichtig für Mobilität und Kraft. Wenn Sie Ihre Muskeln nicht trainieren, verlieren sie an Masse.

Dies gilt insbesondere nach dem 40. Lebensjahr, wenn Muskeln im Zuge des Alterns dazu neigen, an Masse zu verlieren. Ein starker Griff im Alter ist ein Indikator für die Langlebigkeit.

In einer Studie von 2015 sammelten die Forscher 142.000 Messungen der Griffstärke in 17 Ländern, um die anhaltende Krankheit zu testen, und entdeckten signifikante Ergebnisse. Die Studie legt nahe, dass bei jeder Abnahme der Griffkraft um 11 Pfund das Sterberisiko aus irgendeinem Grund um 16 Prozent steigt.

Die Griffkraft kann mit einem Dynamometer gemessen werden, einem Werkzeug, das die Kraft in Kilogramm durch Drücken misst.

Es gibt Möglichkeiten, Ihren Griff gezielt zu stärken. Experten empfehlen jedoch, sich auf die gesamte Muskelkraft zu konzentrieren, um Fitness und Gesundheit zu verbessern. Wenn Sie regelmäßig Kraft trainieren, wird Ihr Griff stärker.

Mit zunehmendem Alter ist es besonders wichtig, sich auf den Aufbau und Erhalt der Muskelmasse zu konzentrieren. Dies hilft, das Risiko vieler Krankheiten sowie körperlicher Verletzungen zu verringern. Ein strukturiertes Krafttraining kann Ihnen dabei helfen, die allgemeine Muskelkraft und körperliche Fitness zu verbessern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here